Gepäcktransport

Viele Radler glauben, es gäbe nur die zwei klassische Arten um den Bodensee zu radeln: entweder man organisiert seine Reise selbst, oder man bucht sie bei einem Reiseveranstalter.

Wer die Tour selbst organisiert hat viele Freiheiten. Man kann sich aussuchen, in welchen Hotels man schläft. Und sogar, ob es überhaupt Hotels sind, denn es gibt ja auch noch Jugendherbergen, Campingplätze und Ferienwohnungen. Und den einen oder anderen Onkel, der ein Gästezimmer hat. Oder, wie es vor allem Langstreckenradler gerne machen, auch die privaten Übernachtungs-Verzeichnisse von Warmshowers, Couchsurfing und Dachgeber.

Außerdem ist man bei einer selbst organisierten Tour in der Regel auch flexibler bei schlechtem Wetter: einfach mal einen Tag lang aussetzen, das geht nur, wenn noch nicht alles fix vom Veranstalter gebucht ist.

Dennoch haben auch pauschale Radtouren ihre Berechtigung. Denn dort wird alles aus einer Hand für einen organisiert: die Hotel-Buchungen, die Reiseunterlagen, eventuell das Mietrad mit einer Mobilitäts-Garantie. Und vor allem der Gepäcktransport.

Doch am Bodensee gibt es zwischen diesen beiden Arten zu radeln noch einen interessanten Kompromiss: der Gepäcktranport.

Hier kann man entweder im Voraus alle Etappen buchen, oder man bleibt spontan und macht der erst am Vortag bis 16 Uhr.

Dann kommen die fleißigen Fahrer der Firma Radweg-Reisen und transportieren Ihr Gepäck, während Sie die Strecke radeln.

Dazu muss man einfach bis 9:00 Uhr das Gepäck bereitstellen an der vereinbarten Rezeption (vom Hotel, der Jugendherberge oder dem Campingplatz) .

Und bis spätestens bis 18:00 Uhr werden die Koffer abgeliefert an der vereinbarten nächsten Rezeption am Ziel Ihrer Tagesetappe.

Klappt das? Ja, viele tausend Mal pro Jahr, und das schon seit über 10 Jahren.

Und es ist erstaunlich günstig: pro Koffer und Etappe kostet es 11 Euro, zahlbar im Voraus oder per Briefumschlag an der Rezeption (Stand Mai 2016).

Dieser Service funktioniert (im Uhrzeigersinn) am gesamten See, und zwar täglich vom 1. April bis zum 16. Oktober.

Bodensee-Radweg-Gepaecktransport_0-1

Buchbar ist der Gepäcktransport per

  • Email bei logistik@radweg-reisen.com oder
  • telefonisch unter +49-(0)7531-81993-29

bei der Firma Radweg-Reisen aus Konstanz.

Details sind auf dieser Webseite zu finden.

 

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.